Heizöl

Die Ölheizung ist dank moderner Brennwerttechnik eine wirtschaftliche und umweltschonende Heiztechnik.

Die Vorteile einer Ölheizung
  • Die moderne Brennwerttechnik ist Spitzenreiter bei der Energieeffizienz – sie holt die Wärme sogar aus den Abgasen in das Heizsystem zurück. Damit sinkt der Bedarf an Brennstoff – und so auch die Heizkosten.
  • Niedrigste Emissionen, nachhaltige CO2-Reduktion, kein Feinstaub – das heißt saubere Luft und aktiver Klimaschutz!
  • Versorgungssicherheit mit persönlichem Wärmevorrat im Heizöltank – das macht unabhängig!

 

Viessmann Öl-Tief- / Niedertemperatur - Heizkessel von 18 bis 100 kW
 

Die klassischen Tief- und Niedertemperatur-Heizkessel haben gegenüber alten Anlagen den Vorteil der witterungsgeführten Betriebsweise. Während veraltete Heizkessel immer mit einer konstant hohen Kesselwassertemperatur von bis zu 90 °C betrieben werden müssen, wird bei Viessmann Öl-Heizungen die Temperatur des Kesselwassers abhängig von der Außentemperatur geregelt. Der Tieftemperatur-Heizkessel Vitola schaltet sogar ganz ab, wenn keine Wärme benötigt wird.

Die Klassiker von Viessmann – langlebig, effizient und sparsam.

 

Vitoladens 300: Bewährte Technik

  •  Hocheffiziente und kompakte bodenstehende Öl-Brennwert Einheit
  •  Beste Energieausnutzung bei minimalen Abmessungen
  •  Biferrale Verbundheizfläche mit Inox-Radial-Wärmetauscher aus Edelstahl
  •  Zweistufiger oder modulierender Compact-Blaubrenner für raumluftab- und raumluftunabhängige Betriebsweise
  •  Leise Betriebsweise durch integrierten Schalldämpfer
  •  Einfach zu bedienende Vitotronic 200 Regelung mit Klartext- und Grafikanzeige
  •  Schnelle und flexible Einbringung und Aufstellung, auch bei beengten Platzverhältnissen