Wasserfilterung

BWT Einhebelfilter E1

Schutzfilter mit innovativen Komfort- und Hygienevorteilen

Gesundheits- und umweltbewusste Menschen genießen Trinkwasser aus formschönen Glas-Karaffen. Auch der Wertewandel durch die anhaltende Wellness-Bewegung erhöht den Anspruch der Verbraucher an die Qualität und Hygiene des Trinkwassers. Diesen Qualitätsanspruch gilt es bereits am Eintritt des Trinkwassers ins Haus umzusetzen: Beim Schutzfilter.

BWT hat dafür eine probate Lösung entwickelt: Der E1 Einhebelfilter bietet durch die besondere Konstruktion einzigartige Hygiene- und Handhabungsvorteile.

Der Austausch des Hygienetresors (das ist die Filtertasse zusammen mit dem Filterelement) ist so einfach, dass der Verbraucher dies in wenigen Sekunden selbst durchführen kann:

 Entriegeln der Sicherung und damit gleichzeitiges Absperren des Wassers

  1. Hochziehen des Hebels und damit automatisches Ausstoßen des Hygienetresors

  2. Einsetzen des neuen Hygienetresors. Hebel schließen. Verriegeln. Fertig.

Und das alles in weniger als 30 Sekunden.

Auf diese Weise haben die BWT-Entwickler die Hygienerisiken herkömmlicher Filter entschärft, wasserbeaufschlagte Teile werden nicht mehr berührt! Zudem vermeidet der E1 beim Tausch des Hygienetresors auch Spritzwasser und die Wasserleitung läuft nicht leer.

Ein weiterer Vorteil: BWT bietet Kunden, die sich registrieren lassen, eine regelmäßige Erinnerung per E-Mail oder mobiler Website an. Bei Registrierung für diesen Erinnerungsdienst innerhalb des ersten Monats nach Einbau erhält der Kunde als zusätzliches „Zuckerl“ eine 10-Jahres-Werksgarantie auf den E1 Filter. Nicht zuletzt ist das Procedere des Hygienetresor-Wechsels (neu gegen alt) durch eine raffinierte Verschlusstechnik kinderleicht und problemlos durchführbar.

Die Gesamtheit an neuen Ideen macht den E1 Filter für den Endkunden sicher, hygienisch und komfortabel. 

In drei Schritten ist beim Einhebelfilter E1 von BWT der Filterwechsel erledigt – im Normalfall braucht auch ein technischer Laie dazu weniger als 30 Sekunden.